Dualität im Alltäglichen

So Leute - meine Nachmittagsbeschäftigung kann beginnen........

Gegensätzlicher könnte mein Tag kaum aussehen...


Nach einem VormittagsKurs - der ganz der bewussten Atmung - dem in den Fluss Bringen und kreativen Loslassen - der Innenschau und den Emotionswelten gewidmet war - freue ich mich nun auf meine Buchhaltungseinheit... Das für mich echt Angenehme an dieser für die Selbstständigkeit notwendigen Nebensache ist - dass sie mir echt auch Spaß macht 😍 Ich habe meinen Raum für eine freudige Buchhaltung eröffnet und zelebriere diese nun nach allen Regeln der Kunst ♡


Ich liebe es - in Gefühlswelten tief einzutauchen und auch in die Welt der Zahlen und des Forschens... Der Unterschied zu früher ist wohl - dass ich heute dennoch bei mir bleiben kann - statt mich im Tun zu verlieren... Die Energie danach ist einfach eine so andere...

Also dann - mein Schokmoc ist frisch aufgebrüht - Wasser und Kekse dürfen nicht fehlen und all die Belege liegen auch schon bereit...


🍀 Wie gehst du an die scheinbar eher unerfreulichen Tätigkeiten in deinem Leben ~ sei es im Privaten oder bei der Arbeit ~ heran?